Häufige Fragen

Warum ist Zahnersatz von NOVADENT so preiswert?

Unsere günstigen Preise können wir an unsere Patienten weitergeben, weil wir als einer der Pioniere in der Dentalbranche bereits 1987 so weitsichtig waren, Teile unserer Produktion nach Asien zu verlegen. Sie profitieren von den Kostenvorteilen unseres eigenen Labors in Manila. Die günstigen Preise beziehen sich dabei auf die Zahnersatzkosten, nicht auf das Zahnarzthonorar.

Hat der Zahnersatz von NOVADENT die gleiche Qualität wie deutscher Zahnersatz?

Sie müssen keine Qualitätseinbußen befürchten. Unser Labor in Manila (Philippinen) ist ein modernes Hightech-Dentallabor. Ihr Zahnersatz wird nach neuesten Methoden der Zahntechnik gefertigt. Die Fertigung in Manila erfolgt – wie in jedem anderen Dentallabor – nach den Regeln des deutschen Medizinproduktegesetzes. Der für Sie individuell angefertigte Zahnersatz wird bei jedem Fertigungsschritt kontrolliert und dokumentiert bevor er das Labor in Manila verlässt. Eine weitere Qualitätskontrolle erfolgt im Meisterlabor Hamburg von erfahrenen Zahntechnikern.

Was ist, wenn der Zahnersatz nicht passt oder Reparaturen erforderlich sind?

Auch hier verhält es sich wie in jedem anderen Dentallabor. Nicht passenden Zahnersatz wird Ihr Zahnarzt Ihnen nicht einsetzen, denn auch Ihr Zahnarzt muss den Zahnersatz, trotz aller Qualtitätskontrollen bei uns, abermals prüfen bevor er ihn einsetzt. Sollten Korrekturen oder Nachbesserungen erforderlich sein, werden diese in unserem Hamburger Labor oder in unseren Servicelabors in Dresden, München und Düsseldorf von erfahrenen Zahntechnikern vorgenommen.

Muss ich den Zahnarzt wechseln, wenn ich Zahnersatz von NOVADENT möchte?

Nein, das müssen Sie in der Regel nicht. Wir arbeiten grundsätzlich mit jeder Praxis zusammen, die uns damit beauftragt Ihren Zahnersatz für Sie herzustellen, wenn es Ihr Wunsch ist.

Muss mein Zahnarzt die NOVADENT ZahnersatzCard akzeptieren?

Nein, genau wie Sie hat auch Ihr Zahnarzt selbstverständlich freie Laborwahl. Unsere tägliche Erfahrung zeigt allerdings, das die meisten Zahnärzte sehr bemüht sind die Wünsche Ihrer Patienten zu erfüllen und NOVADENT mit der Anfertigung des Zahnersatzes beauftragt, auch wenn es nicht das Stammlabor ist.

Mein Zahnarzt möchte nicht mit NOVADENT zusammenarbeiten. Was nun?

Sollte eine Praxis eine Zusammenarbeit mit uns ablehnen, da sie zum Beispiel über ein eigenes Praxislabor verfügt, nennen wir Ihnen gerne Praxispartner in Deutschland. Alternativ können Sie auch ganz bequem auf unserer Internetseite www.sparen-beim-zahnersatz.de in unserem Online-Zahnarztfinder nach Praxispartnern in Ihrer Nähe suchen.

Wie lange gilt die Garantiezeit?

Wir gewähren Ihnen 5 Jahre Garantie auf unseren Zahnersatz bei Defekten aufgrund von Material- oder Herstellungsfehlern und dies neben der gesetzlich vorgeschriebenen 2-jährigen Gewährleistung bei halbjährlicher Kontrolle durch Ihre Zahnarztpraxis. Ihre gesetzlichen Rechte werden durch die Garantie nicht eingeschränkt.

Welche Materialien werden bei NOVADENT verwendet?

Der Materialeinkauf erfolgt über den Stammsitz in Hamburg. Wir verwenden ausschließlich Materialien, die den hohen Ansprüchen von NOVADENT gerecht werden und – wie bei jedem anderen Dentallabor –  den Vorgaben des deutschen Medizinproduktegesetzes entsprechen. Die verwendeten Materialien werden in einem Garantiepass aufgeführt, den Sie mit der fertigen Arbeit erhalten.

Zahlt die gesetzliche Krankenkasse, wenn ich Inhaber der NOVADENT ZahnersatzCard bin?

Die Leistung Ihrer gesetzlichen Krankenkasse und die Höhe Ihres Festzuschusses bleiben unverändert.

Lohnt sich die ZahnersatzCard auch, wenn ich privat versichert bin oder eine Zahnzusatzversicherung habe?

Die ZahnersatzCard lohnt sich immer dann, wenn Sie keine 100 % Erstattung durch Ihre private Krankenkasse bzw. Zahnzusatzversicherung haben. 

Ist die NOVADENT ZahnersatzCard übertragbar?

Jede Karte ist mit einer NOVADENT Kartennummer registriert und kann durch eine Unterschrift auf der Rückseite vom Karteninhaber personalisiert werden. Sie können bestellte Karten auch an Ihre Familie und Freunde weitergeben. Sie ist nicht mehr auf Dritte übertragbar, sobald eine Erstnutzung erfolgt ist. Eine Erstnutzung liegt vor, wenn uns die Identifikationsnummer der NOVADENT ZahnersatzCard im Zusammenhang mit Patientendaten übermittelt wurden.

Wie lange dauert die Herstellung?

Die Herstellung von festsitzendem Zahnersatz erfolgt in der Regel in 14 Tagen. Die Lieferzeit bei herausnehmbarem Zahnersatz und bei implantologischen Arbeiten richtet sich nach dem Umfang der Versorgung. Während der Fertigung erhalten Sie von Ihrem Zahnarzt wie üblich ein Provisorium.